top of page

Die Erfolgsgeschichte der BOWE GROUP - Innovation, Wachstum und soziales Engagement

In der weiten Welt der Unternehmensführung und Automatisierung hat sich die BOWE GROUP als ein herausragendes Unternehmen etabliert. Ihre Wurzeln reichen bis ins Jahr 1945 zurück, als Max Böhler und Ferdinand Weber die Grundsteine für eine Erfolgsgeschichte legten, die bis heute anhält. Mit Hauptsitz in Augsburg, Deutschland, und einem globalen Wirkungsbereich steht die Dachmarke BOWE GROUP für wegweisende Automatisierungslösungen in den Bereichen Dokumentenverarbeitung, Postbearbeitung, Software und Intralogistik. In diesem Blogartikel möchten wir Ihnen einen detaillierten Einblick in die faszinierende Geschichte und die bedeutenden Meilensteine dieses globalen Unternehmens gewähren. Seit 2010 ist die BÖWE SYSTEC GmbH Teil der Possehl-Gruppe mit Sitz in Lübeck.


Hauptsitz der BOWE GROUP in Augsburg © BOWE GROUP
Hauptsitz der BOWE GROUP in Augsburg © BOWE GROUP

Die Anfänge von BOWE: Eine Vision wird Wirklichkeit

Die Geschichte der BOWE GROUP begann vor über sieben Jahrzehnten, als Max Böhler und Ferdinand Weber das Unternehmen im Jahr 1945 gründeten. Anfangs spezialisierte sich BOWE auf die Herstellung von Windmotoren, Förderanlagen und sogar Kochtöpfen aus Altmetall. Im Laufe der Jahre erweiterte das Unternehmen sein Produktportfolio und nahm chemische Reinigungsmaschinen, Autowaschanlagen und Schneidemaschinen für Endlospapier in seine Angebotspalette auf. Es war ein entscheidender Schritt in Richtung einer vielversprechenden Zukunft.


Ein Weg zum Dokumentenmanagement: Pionierarbeit in der Postbearbeitung

Die 1960er Jahre markierten einen entscheidenden Schritt für BOWE, als das Unternehmen seinen ersten Kuvertierautomaten, den P5, entwickelte. Dies legte den Grundstein für eine erfolgreiche Reise im Bereich der Postbearbeitung und machte BOWE zu einem wichtigen Akteur in dieser Branche.


Erster Kuvertierautomat P5 der BÖWE © BOWE GROUP
Erster Kuvertierautomat P5 der BÖWE © BOWE GROUP

Die Computerära und der Aufstieg von Software

In den 1980er Jahren betrat BOWE die Bühne der Technologie, indem es das erste computergestützte Kuvertiersystem einführte. Dies war ein bedeutender Schritt für das Unternehmen, das seinen Schwerpunkt auf das Geschäft mit Papiermanagement verlagerte und seine Reinigungstechniksparte abspaltete. Die Integration von Plastikkarten in den Arbeitsablauf, einschließlich Sendungsverfolgung, legte den Grundstein für die heutige automatisierte Postbearbeitung. Zugleich nahm die Bedeutung von Software im Unternehmensportfolio kontinuierlich zu.


Ein neues Jahrtausend: Intralogistik und kontinuierliches Wachstum

Mit dem Eintritt ins 21. Jahrhundert erweiterte BOWE sein Produktangebot um datenbasierte Verarbeitung (DBDI) und BÖWE ONE, eine innovative Softwarelösung für das Mailroom und Warehouse Management. Im Jahr 2007 wagte das Unternehmen den Schritt in den Bereich der Intralogistik. Im Jahr 2010, nach der Insolvenz der BÖWE SYSTEC AG, erfolgte die Übernahme von BOWE durch die Possehl Unternehmensgruppe zu 100%. Dies stellte einen entscheidenden Wendepunkt in der Geschichte des Unternehmens dar und führte zur Erweiterung des Intralogistikgeschäfts um ein breites Portfolio an Förderern, Sortieranlagen und Kommissionierlösungen.


Die Geburt der BOWE GROUP: Kontinuierliche Weiterentwicklung und Wachstum

Das Jahr 2020 markierte einen weiteren Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens, als es sich offiziell als BOWE GROUP präsentierte. Dieser Schritt unterstreicht die kontinuierliche Weiterentwicklung und das beeindruckende Wachstum des Unternehmens, das nun in verschiedenen Märkten mit eigenen Marken vertreten ist. Die Marke BOWE GROUP steht für Qualität und Innovation.


Engagement für die Region und soziale Verantwortung

Die BOWE GROUP zeichnet sich nicht nur durch unternehmerische Erfolge aus, sondern auch durch soziales Engagement. Das Unternehmen unterstützt seit Jahren lokale Initiativen, darunter das Japanische Frühlingsfest Hanami im Botanischen Garten Augsburg, das von der Deutsch-Japanischen Gesellschaft in Augsburg und Schwaben e.V. organisiert wird. Darüber hinaus hat BOWE verschiedene Kanutenteams gesponsert und den europäischen Junioren Slalom Cup der Kanuten in Augsburg im Jahr 2019 unterstützt. Im Wintersemester 2018/2019 trug die BOWE GROUP zur Förderung der Bildung bei, indem sie einen Hörsaal an der Fakultät für Elektrotechnik der Hochschule Augsburg sowie einen Bus für den Hochschulsport sponserte.


Gliederung des Unternehmens

Die Aktivitäten der BOWE GROUP gliedert sich in drei eigenständige Geschäftsbereiche mit jeweils eigenem Markenauftritt:

1. BOWE SYSTEC

2. BOWE IQ

3. BOWE INTRALOGISTICS



Logo BOWE SYSTEC © BOWE GROUP



Die BOWE SYSTEC umfasst Kuvertiersysteme für klassische Transaktionsanwendungen oder den Mailingversand, Anlagen für den Plastikarten- und ePassversand, Brief- und Mischpostsortieranlagen für Postverarbeitungszentren.

BOWE SYSTEC Fusion Cross © BOWE GROUP
BOWE SYSTEC Fusion Cross © BOWE GROUP


Logo BOWE IQ © BOWE GROUP



Die BOWE IQ umfasst intelligente IoT-Softwarelösungen für Anlagen- und AGV/AMR-Steuerung, Mailroom Management, Warehouse Management, Track & Trace, Serialisierung oder die Integration von Automatisierungskomponenten in der Smart Factory.

BOWE IQ © BOWE GROUP
BOWE IQ © BOWE GROUP


Logo BOWE INTRALOGISTICS © BOWE GROUP



Die BOWE INTRALOGISTICS umfasst Automatisierungslösungen für den Warenein- und Warenausgang, Fördertechnik (z. B. Rollenförderer, Bandförderer), Sortieranlagen, AMRs & AGVs, Robotik, Kommissionierlösungen (z. B. Pick-to-Light, Voice-Picking etc.) in Lager und Produktion.

BOWE INTRALOGISTICS © BOWE GROUP
BOWE INTRALOGISTICS © BOWE GROUP

Auszeichnungen und Anerkennungen: Eine Bestätigung für Exzellenz

Die Erfolgsgeschichte der BOWE GROUP wurde durch zahlreiche Auszeichnungen und Anerkennungen gewürdigt. Bereits im Jahr 1970 erhielten die Gründer Max Böhler und Ferdinand Weber das Bundesverdienstkreuz erster Klasse. Im Jahr 2012 wurde das Kuvertiersystem Fusion Cross von BÖWE SYSTEC (heute BOWE SYSTEC) mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet und vom Postmaster Magazin zum Produkt des Jahres 2012 gewählt. 2014 wurde BOWE in das Lexikon der Deutschen Weltmarktführer aufgenommen, und 2019 erhielt BOWE SYSTEC die lokale Anerkennungsurkunde "Qualität – Made in Augsburg" von der Stadt Augsburg. Im Jahr 2020 wurden BOWE AUSTRIA und Ro Systec Group als bester Technologielieferant für den Kurier- und Postdienstleistungssektor in Rumänien ausgezeichnet.


Die BOWE GROUP hat eine beeindruckende Reise hinter sich, von ihren bescheidenen Anfängen bis zu ihrem heutigen Status als weltweit anerkannter Anbieter von Automatisierungslösungen. Mit einem klaren Fokus auf Innovation und sozialem Engagement wird die BOWE GROUP zweifellos weiterhin eine bedeutende Rolle in den Bereichen Postbearbeitung, Intralogistik und Software spielen. Ihre Geschichte ist eine inspirierende Erfolgsgeschichte, die verdeutlicht, dass Beharrlichkeit, Innovation und soziale Verantwortung zu dauerhaftem Erfolg führen können.



21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page