top of page
automotive-mechanical-assembly-engine-transmissi-2022-12-14-06-09-14-utc.jpg

Der B2B-Shop mit
ERP-Anbindung

B2B Webshop

für beratungsintensive Maschinen und Normteile

für eine einfache Abwicklung des Ersatzteilvertriebs

Marktplatz

für alle Marken und Produkte Ihrer Unternehmen

Anfrage-Shop

zur Beschleunigung des Vertriebsprozesses

Egal, für was Sie sich entscheiden - Sie profitieren von allen Funktionen

ERP-Anbindung

Rollenmanagement

Intelligente Suche

PSP-Integration

OCI-Punchout

Multiple Warenkörbe

Responsive Design

RFQ - Anfrage - Angebot

Dropshipment

Individuelle Kataloge

Reporting & Analytics

Single-Sign-On

Ausgewählte Features. Bei einer Demo klären wir Sie gerne über die vollen Funktionsmöglichkeiten auf.

B2B E-Commerce ist im Maschinen- und Anlagenbau eine strategische Entscheidung

Die speziellen Herausforderungen der Branche erfordern besonders durchdachte Systeme. Unser Team hat die langjährigen Erfahrung aus Maschinen- und Anlagenbau kombiniert mit außergewöhnlicher Expertise aus E-Commerce und SaaS-Produktentwicklung. 

Herausgekommen ist ein Produkt, das nahtlos in die eigene IT-Infrastruktur integriert werden kann - mit einzigartigen Features für die Branche.

Damit der Maschinen- und Anlagenbau in Zukunft weiterhin konkurrenzfähig bleibt, sind strategische Entscheidungen, wie die Integration eines E-Commerce-Systems zur Optimierung der Vertriebsprozesse, unerlässlich.

businessman-in-factory-holding-tablet-2022-12-16-22-46-26-utc.jpg

Unser B2B-Shopsystem ist für alle Formate optimiert

Durch eine vielseitige Anwendung in der Produktion oder Administration ist eine maximale Kompatibilität mit den gängigen IT-Geräten unverzichtbar.

Unsere E-Commerce Systeme sind auf PC, Smartphone und Tablet verlustfrei darstellbar und funktional. 

Mit dem Frontend-Baukasten können Sie einfach Veränderungen am Design vornehmen und zwischen verschiedenen Darstellungsoptionen wählen.

Webshops Possehl Online Solutions iPhone 14 Pro.png
  • LinkedIn
  • Welche Vorteile bietet das E-Commerce System im Vergleich zu Standardlösungen?
    Unser E-Commerce System für den Maschinen- und Anlagenbau bietet maßgeschneiderte Lösungen, die auf die einzigartigen Anforderungen dieser Branche zugeschnitten sind. Von erweiterten Konfigurationsmöglichkeiten bis hin zur nahtlosen Integration mit Ihrem ERP-System und das Ihrer Kunden – wir bieten eine leistungsstarke und flexible Plattform, die Ihr Unternehmen vorantreibt.
  • Auf welcher Plattform basiert die Software?
    Die Software läuft auf unserer eigenen Plattform, der POS-Plattform. Der Source-Code gehört zu 100% der Possehl Online Solutions und wurde speziell für die Anforderungen aus dem Maschinen- und Anlagenbau entwickelt.
  • Wie lange dauert es bis zum Go-live?
    Abhängig von den unterschiedlichen Anforderungen der vorhandenen IT-Infrastruktur und Shop-Konfiguration kann der Go-live bereits innerhalb von 3 bis 6 Monate umgesetzt werden. In Einzelfällen kann der Go-live bereits 5 Wochen stattfinden.
  • Macht ein B2B Webshop oder ein Anfrage-Shop mehr Sinn?
    Das hängt von den Zielen und Anforderungen an das System zusammen. Möchten Sie Ihre Vertriebsprozesse optimieren, reicht vorerst ein Anforderungs-Shop. Sollten zugleich die Bestellprozesse optimiert werden, macht der B2B Webshop mehr Sinn. Mit unserem B2B Shop profitieren Sie von der vollen Funktionalität, inkl. RFQ-Tool.
  • Wie sieht das Geschäftsmodell aus?
    Unser Geschäftsmodell basiert auf dem Erfolg unserer Kunden. Wir implementieren Projekte auf Basis unserer attraktiven Stundensätze und partizipieren nach dem Go-live an einer Provision pro verkauftem Produkt und/oder Service.
  • Welche speziellen Features bietet das E-Commerce System für den Maschinen- und Anlagenbau?
    Unser E-Commerce System für den Maschinen- und Anlagenbau bietet maßgeschneiderte Funktionen wie kunden- und regionsspezifische Preise und Konditionen, technische Dokumentationen (bspw. Produkt- und Sicherheitsdatenblätter oder Bedienungs- und Wartungsanleitungen) und Online-Angebotsanfragen für Produkte ohne Preis bzw. Lieferzeit, um den spezifischen Anforderungen dieser Branche gerecht zu werden.
  • Kann der Webshop an ein bestehendes ERP-System angebunden werden?
    Ja, unser Webshop kann nahtlos an Ihr ERP-System und an das ERP-System Ihrer Kunden angebunden werden. Diese Integration ermöglicht Echtzeit-Datenabgleich, automatische Bestandsaktualisierungen und einen reibungslosen Informationsfluss zwischen dem Webshop, Ihren Kunden und Ihrem Unternehmen.
  • Wie sicher ist die Software?
    Wir nutzen höchste Cybersecurity Sicherheitsstandards wie CIS 7, CSCF oder den HDI Anforderungskatalog.
  • Wie kann der Webshop an die individuellen Anforderungen unserer Kunden angepasst werden?
    Unser Webshop kann an die einzigartigen Bedürfnisse Ihrer Kunden angepasst werden. Wir bieten eine umfassende Konfigurationsoption, die es ermöglicht, Produkte, Preise und Funktionen basierend auf den Präferenzen und Anforderungen Ihrer Kunden anzupassen.
  • Wie werden neue Features in die bestehenden Webshops integriert?
    Wir sind stets bestrebt, unsere Plattform weiterzuentwickeln. Neue Features und Verbesserungen werden kontinuierlich entwickelt und in die vorhandenen Webshops integriert. Diese Updates werden in der Regel nahtlos und ohne Unterbrechung des Betriebs in Abstimmung mit Ihnen durchgeführt.
  • Warum Software-as-a-Service (SaaS)?
    Wir kümmern uns um die Technologie, den Betrieb und die Sicherheit der SaaS-Lösung, während Sie sich auf Ihre Kernkompetenzen fokussieren. Sie können ohne den Aufbau eigener Ressourcen und Know-how in Ihrem Unternehmen im E-Commerce direkt erfolgreich starten.
  • Wer ist die Possehl-Gruppe?
    Possehl ist ein diversifizierter, global agierender Technologiekonzern. Mit rund 13.200 Mitarbeitenden in über 30 Ländern haben wir zuletzt einen Konzernumsatz von knapp 5,5 Milliarden Euro erwirtschaftet. Damit zählt die 1847 gegründete Possehl Gruppe zu den bedeutenden privat geführten Unternehmen in Deutschland.

Mitglied des VDMA - Deutscher Maschinen- und Anlagenbau vereint

Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) vertritt rund 3.500 deutsche und europäische Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus.

 

Die Unternehmen beschäftigen rund vier Millionen Menschen in Europa, davon mehr als eine Million allein in Deutschland.

 

Der Maschinen- und Anlagenbau steht für ein europäisches Umsatzvolumen von rund 800 Milliarden Euro.

Verpassen Sie keine Neuigkeiten

Wir freuen uns.

bottom of page